Bootsfender

Bootsfender

Bootsfender dienen dem Schutz von Schiffen. Der meistverwendete Fender ist der sogenannte Langfender, der an der Reling mittels einer Fenderleine befestigt wird und die Seiten des Bootes schützt. Es gehört zum guten Ton, die Fender auf See einzuholen und erst kurz vor dem Anlegemanöver wieder an der Reling zu befestigen. Je nach Bootsgröße werden unterschiedlich viele Fender benötigt, wobei meist sechs Standardfender verwendet werden (auf Steuerbord und Backbord jeweils drei). Fender gibt es in verschiedensten Formen mit zum Teil unterschiedlichen Funktionen: Langfender, Kugelfender, Bugfender, Stegfender, Ringfender, Plattfender und noch viele weitere. Meist sind Fender aus Kunststoff gefertigt und aufblasbar. Passendes Zubehör für Fender sind beispielsweise Fenderleinen und Fendersocken.

Seite:
  1. 1
  2. 2
Seite:
  1. 1
  2. 2