Sicherer Online-Shop für Bootszubehör dank SSL-Zertifikat
Garantierter Käuferschutz für unsere Kunden bei Zahlung mit sofortüberweisung

Kompass Iris 50

Qualität und Präzision – diese Eigenschaften sind bei der Navigation eines Bootes mit einem Kompass essentiell, auch in Zeiten von GPS und technischem Fortschritt. Plastimo vertritt diese Merkmale mit jedem Kompass. Dabei ist es egal, ob es sich um einen Handpeilkompass oder um einen Kurskompass handelt – Plastimo hat an jeden seiner Kompasse sehr hohe Ansprüche. Denn der Hersteller steht für über 50 Jahre Erfahrung im Bauen und Entwickeln von hochwertigen Kompassen, weshalb auch Profi-Segler darauf vertrauen. Der Handpeilkompass Iris 50 besticht zusätzlich durch ein modernes Design und eine gute Bedienung und Ablesbarkeit. Der Plastimo Iris 50 eignet sich sowohl zur Peilung als auch zur Positionsbestimmung.

2 Artikel

pro Seite

2 Artikel

pro Seite

Kompass Iris 50 Infos

Maßstäbe setzen

Ein echter Klassiker: Der Plastimo Iris 50 ist ein Maßstab unter den Handpeilkompassen. Segler und Seglerinnen – sowohl Profis wie auch Amateure – auf der ganzen Welt vertrauen auf die Qualität und Präzision von Plastimo und nutzen den Iris 50 Kompass bei Regatten und Segelrennen. Technisch einwandfrei und hochentwickelt ist der Plastimo Iris 50 erfahrungsgemäß sehr robust und wird damit zum zuverlässigen Begleiter auf Bootstouren.

Der Kompass liegt hervorragend in der Hand, was bei einem Handpeilkompass ein wichtiges Detail ist. Das Gehäuse fühlt sich gut an und bleibt auch bei Nässe rutschfest, sodass der Plastimo Kompass nicht aus der Hand rutscht. Sollte der Kompass doch einmal wegen Wellengang, Wind oder Regen herunterfallen, sorgt die Hülle dafür, dass dem empfindlichen Inneren nichts passiert und Stöße abgefangen werden.

Auch vom Design her kann sich der Plastimo Iris 50 sehen lassen, denn er beweist, dass auch hochwertige Kompasse stylisch aussehen können. Die verschiedenen Farben sorgen dafür, dass man den Handpeilkompass Iris 50 von Plastimo passend auf die Farben des eigenen Bootes abstimmen kann.

Ein Meilenstein an Genauigkeit

Der Kompass Iris 50 besticht durch seine Genauigkeit, denn Plastimo legt Wert auf höchste Präzision. Jeder Kompass durchläuft mehrere verschiedene Qualitätskontrollen, damit keine Mängel und Fehler auftreten, denn Plastimo stellt hohe Ansprüche an die eigenen Produkte.

Beim Iris 50 Handpeilkompass ist eine extrem stabile Karte verbaut, die auch bei Wellengang und schwankendem Untergrund eine hervorragende Grundlage zur Peilung erlaubt, da der Kompass ein Sichtfeld von 20° hat.

Ein Kompass muss auch extreme Temperaturen aushalten, daher wird die Kompassflüssigkeit des Plastimo Iris 50 bei Temperaturen von 60 bis -20 Grad Celsius getestet. Dabei dürfen sich weder Blasen bilden noch darf der Kompass undicht werden. Da sich die Flüssigkeit im Kompass bei Temperaturschwankungen ausdehnt bzw. zusammenzieht, reagiert eine im Kompass eingebaute Membran mit Expansion und Zusammenziehen auf die Volumenschwankung und sorgt so dafür, dass der Kompass diese Temperaturunterschiede schadlos übersteht.

Gute Lesbarkeit

Das große 20° Sichtfeld unterstützt die sehr gute Lesbarkeit des Plastimo Iris 50 Kompasses, da die Kompasskarte sehr stabil ist und die Einteilung in 1°-Schritten verläuft. Auch hier kommt die hochwertige Verarbeitung zum Tragen, da die Karte in jedem Bootskompass noch manuell ausbalanciert wird und so die absolut genaue horizontale Ausrichtung gewährleistet wird.

Der oft bei Kompassen auftretende Parallaxenfehler ist bei diesem Handpeilkompass von Plastimo nicht vorhanden. Unter dem Parallaxenfehler versteht man die Positionsverschiebung, die normalerweise auftritt, wenn man zwei hintereinander liegende Gegenstände aus verschiedenen Blickwinkeln betrachtet. So können entscheidende Messfehler beim Ablesen auftreten, die eine Kursabweichung veranlassen können. Der Iris 50 Kompass verfügt über ein Prisma, durch das sich der Kompass deutlich komfortabler lesen lässt, da man nicht mehr wählen muss zwischen dem nahen Lesen der Karte oder dem Weiten Lesen des Kompasses zur Peilung. Der Plastimo Handpeilkompass ermöglicht so ein unkompliziertes Peilen und Navigieren ohne Parallaxenfehler.

Ein eingebautes photolumineszierendes Licht sorgt für Beleuchtung und damit auch bei dunklen Lichtverhältnissen für eine problemlose Nutzung des Plastimo Iris 50. Das Licht ist wartungsfrei, gegen Korrosion geschützt und funktioniert ohne Batterien.

Plastimo Kompasse – 50 years on the right course

Plastimo sorgt seit 50 Jahren dafür, dass Seefahrer auf ihrem Weg über die Weltmeere auf dem richtigen Kurs bleiben und ihr Ziel erreichen. Damit das so bleibt, wird schon bei der Zusammensetzung der Kompasse auf die besten Komponenten geachtet, damit dieser auch über Jahre hinweg seine Genauigkeit beibehält. Dafür setzt Plastimo bei der Produktion der Teile, die für die Genauigkeit des Kompasses verantwortlich sind, auf Schweizer Uhrmacher, die bekanntermaßen für ihre Präzision berühmt sind. So ist eine lange Freude am Kompass garantiert.

Die Plastimo-Kompasse werden noch einzeln in Handarbeit in Lorient in Frankreich gefertigt. Die Herstellung vieler Einzelteile und die Zusammensetzung dieser erfordert eine sehr genaue Arbeitsweise, die erst eine jahrelange Übung mit sich bringt. Nach jedem Produktionsschritt muss der Kompass verschiedene Tests bestehen, damit die Qualität gewährleistet werden kann. Auch die Vibrationen, die auf rauer See entstehen, werden im Labor simuliert und erst wenn die Kompasskarte auch bei 5 bis 100 Hz stabil bleibt, haben Kompasse wie der Iris 50 die Qualitätskontrolle bestanden. Und auch für den Versand sorgt Plastimo vor, denn regelmäßig wird getestet, ob die verpackte Ware einen Fall aus einem Meter Höhe übersteht und dabei funktionstüchtig bleibt. Insgesamt führt Plastimo ein breites Sortiment an verschiedenen Kompassen – für jeden Einsatz findet man also das richtige Navigationsgerät. Da Plastimo so hohe Qualitätsansprüche an seine Produkte stellt, bieten sie fünf Jahre Garantie auf ihre Kompasse.