Das richtige Segelequipment für deinen perfekten Törn

231375_bearbeitet_R_B_by_RainerSturm_pixelio.de


Vielleicht ist ja der eine oder andere Segelneuling oder Hobbysegler unter euch, der für den nächsten Urlaub bereits einen der heiß begehrten Plätze auf einem Boot zum Mitsegeln ergattert hat. Vor lauter Vorfreude auf die Reise sollte man allerdings nicht vergessen, sich frühzeitig um die passende Ausrüstung zu kümmern.

Denn es ist mehr als nur ärgerlich, wenn man den Großteil der Reise bibbernd vor Kälte verbringt, weil man die richtige Kleidung zu Hause gelassen hat.

Deswegen wollen wir an dieser Stelle eine Liste über die wichtigsten Ausrüstungsgegenstände aufzeigen, die unbedingt mit an Bord sollten.


Hier findest du unsere Segel Must-Haves:

Weiterlesen

Wir gehen den Schlauchbooten auf den Grund

Auf den verschiedensten Gewässern sehen wir in den letzten Jahren immer mehr Schlauchboote. Die Einen packen ihr Schlauchboot aus, um die sonnigen Tage abseits vom alltäglichen Stress auf dem nächsten See oder Kanal zu verbringen, tatsächlich wird das Schlauchboot aber am häufigsten als Beiboot, beziehungsweise Tenderboot für kleine bis mittlere Segel- und Motoryachten genutzt.

Das Tenderboot ist dabei ein unverzichtbarer Begleiter, mit dem auch kleine Buchten von der Wasserseite aus erreicht werden können, oder mit dem man von der Boje aus den nächsten sicheren Hafen oder Steg erreicht.

Man findet auf dem Markt leicht ein Schlauchboot, wenn man danach sucht. Vor deinem Kauf solltest du dir aber auf jeden Fall Gedanken über die verschiedenen Optionen machen.

Wir zeigen dir hier, worauf du achten musst!

Weiterlesen

Segeln um die Philippinen

Augen zu und einatmen. Salzwasser, das seicht gegen den Bug plätschert, während die Sonne sich ihren Namen verdient.

Du bist nicht in einer Simulations-Meditation im Yoga Kurs, bei der dir alles, selbst in der Fantasiewelt viel zu utopisch vorkommt, sondern beim Segeln um die Philippinen. Was dir vorgestern noch zu kitschig für den Badezimmer Kalender erschienen ist, ist hier Wirklichkeit: Das Wasser blendend türkis, der Strand strahlend weiß, überall Inseln, Buchten, Korallenriffe und ein leichter, beständiger Wind… das Paradies ist hier zuhause.

Weiterlesen

Mein perfekter Segelhandschuh

Auf hoher See kann es immer wieder zu hektischen Situationen kommen, in denen du dich im Eifer des Gefechts schnell einen Finger einklemmen oder sich an einem Seil verletzen kannst. Schutz davor bieten Segelhandschuhe, die eigens für die Anforderungen im Wassersport konzipiert wurden. Dank der speziellen und hochwertigen Verarbeitung sind deine Finger und Hände beim Segeln geschützt. Zusätzlich bieten viele Handschuhe einen verbesserten Grip beim Umgang mit Kleinteilen und Leinen. Um das Segeloutfit zu komplettieren und die Arbeiten an Bord zu erleichtern, sind die passenden Handschuhe also ein unverzichtbarer Bestandteil der Ausrüstung.

Welcher Segelhandschuh ist nun für deine Anforderungen passend? Hier haben wir ein paar kleine Entscheidungshelfer! 

Weiterlesen

Rettungswesten – Unterschiede, Sicherheit und Wartung

Die Kontrolle der Rettungsweste ist vor jedem deiner Segeltörns ein Muss! Sie sollte auf ihre Funktionstüchtigkeit geprüft werden, indem du die Gurte, Schnürschnallen ,die CO2-Patrone und den Auslösemechanismus kontrollierst. 

Hier zeigen wir dir, was du unbedingt beachten musst!

Weiterlesen

Grünes Segeln – Alles für die Umwelt

Wie kann umweltfreundlicher gesegelt werden?

Gewissenhaft mit der Umwelt umgehen, die Tier- und Pflanzenwelt nicht unnötig stören und das Ökosystem versuchen aufrecht zu erhalten. All das sollte ein Jeder von uns berücksichtigen. Auch beim Segeln sollte der Schutz der Umwelt ein wichtiges Thema sein. Es wird nicht umsonst auf zahlreichen Segelinformationsseiten behandelt.

Es gibt eine Reihe an Möglichkeiten “grüner” zu segeln und mehr Acht auf seine Umgebung zu geben. Wie das geht, liest du hier!

Weiterlesen

Bordelektronik – Wie viel muss wirklich sein?

 

Heutzutage kann jegliche Elektronik für ein Segelboot gekauft werden, was komfortabel ist und das Segeln erheblich erleichtern kann, aber ist es wirklich nötig oder reicht oftmals schon eine kleine Auswahl an elektronischer Ausrüstung?

Was braucht ein Segler auf See tatsächlich? Und gibt es auch Alternativen die kein Strom benötigen? Wir geben dir hier die Antworten!

 

Weiterlesen

Auf ein Wort mit dem Gott des Windes. – Segelrevier Äolische/Liparische Inseln

Das Schiff wiegt sich geschmeidig durch das Wasser. Umgeben von den schönen Küstenlandschaften der beiliegenden Inseln. Die Temperaturen sind mild.
Die Segel werden mit einem Rauschen von Wind erfüllt. Äolus ist heute gnädig. Die Äolischen Inseln sind nach dem griechischen Gott des Windes, Äolus benannt, es sind die Inseln des Windes. Für viele Segler ein bekanntes Revier, das oftmals auch unter dem Namen der Hauptinsel Lipari läuft. Die Inseln sind vulkanischen Ursprungs und bieten, als von der UNESO anerkanntes Weltnaturerbe, wunderschöne Landschaftspanoramen. Und wo kann man die atemberaubende Küstenlandschaft nicht besser betrachten als vom Deck des Schiffes?

Wir von 12Seemeilen haben den Gott des Windes auf ein Wort getroffen.
Wir berichten dir von den Besonderheiten, Vorteilen und Eindrücken eines Segeltörns im Tyrrhenischen Meer.

Weiterlesen

Boote und Schiffe winterfest machen

winterfest-blogbeitrag-bild

Die Segelsaison neigt sich langsam aber sicher dem Ende zu und wir hoffen, dass du dieses Jahr zahlreiche schöne Stunden auf dem Wasser erlebt hast. Doch vor dem Winteranfang ist, wie jedes Jahr, noch etwas zu erledigen: Das Boot muss winterfest gemacht werden, damit das nächste Jahr auf hoher See ebenso erfolgreich wird wie das diesjährige.

Jeder, der bereits in den Genuss des Einwinterns gekommen ist, weiß, wie zeitaufwändig diese Prozedur sein kann.

Um dir die Vorbereitung auf den Winter zu erleichtern, wollen wir dir daher heute eine Übersicht über die wichtigsten Punkte zum Thema Einwintern und dir eine Winterfest-Checkliste geben.

Weiterlesen…